Johannes Schuetze Firmengruppe / Historie

Im Januar 2014 wurde die Johannes Schuetze Buying Group AG in Berlin von Johannes Schuetze gegründet um Firmen Betriebskosten und Energiekosten zu senken.

Im Jahr 2015 wurde die Johannes Schuetze Buying Group AG in die Johannes Schuetze AG umfirmiert. Von nun war das Unternehmen auch in den Bereichen Vertriebsaufbau, Einkaufsoptimierung, Unternehmensberatung und Immobilien tätig. Die Johannes Schutze AG wurde Vertriebspartner der Telekom Deutschland GmbH, der UBS und verschiedener deutscher Energiekonzerne wie zum Beispiel der Rheinenergie AG.

Um der weiteren Expansion gerecht zu werden, wurde in 2018 die Johannes Schuetze Holding AG als Muttergesellschaft gegründet. Damit können verschiedene Vertriebsgesellschaften schnell und flexibel in die Firmengruppe integriert werden.

Als erste Vertriebsgesellschaft wurde die Johannes Schuetze Vertriebs AG Süd mit den Standorten München, Wien und Hamburg gegründet. Diese operiert im Süden mit individuell angepasster Vertriebsstrategie.

Es sind weitere Vertriebsgesellschaften in der Planung mit der Johannes Schuetze Vertriebs AG Nord, Johannes Schuetze Vertriebs AG West und Johannes Schuetze Vertriebs AG Ost. Danach erfolgt die Expansion vorerst in Europa und anschließend weltweit.